Ganztagesklassen

Was bedeutet gebundene Ganztagesklasse?

  • Unterricht: Montag bis Donnerstag von 7:45 – 15:35 Uhr und Freitag 7:45 – 13:00 Uhr.
  • Gemeinsames Mittagessen in der Mensa.
  • Mittagspause zum Erholen, Spielen, Lesen…
  • Unterrichtsfächer auf den ganzen Tag verteilt.
  • Keine schriftlichen Hausaufgaben; aber weitere Übungsstunden vormittags oder nachmittags (Wochenplan).
  • Unterrichtsstunden dauern nicht zwingend 45 Minuten (Rhythmisierung).
  • Stunden mit zwei Lehrkräften; Klassen können geteilt werden.
  • Mehr Sportstunden; Arbeitsgemeinschaften (Chor, Tennis, Töpfern, Experimente, Malen, Tischtennis, Kreativ, Schwimmen, Line-Dance, Ballspiele, Streitschlichter, Gesellschaftsspiele, Basketball) in Zusammenarbeit mit externen Kräften, wie TV oder VHS.
  • Mehr Zeit für Projekte, Betriebserkundungen, Lesen von Lektüren ; in der 9. Klasse Qualivorbereitung.

Infoabend 2017 Ganztagesklasse
Anmeldung 2017 Ganztagesklasse

 

Schuljahr 2016/17

Mittagessen
Auswahl zwischen zwei Gerichten
Abrechnung mittels eines elektronischen Chips (4,20 € pro Essen)
Mittagessen verpflichtend
Essen in drei Schichten; Betreuung durch externe Kräfte
Mittagspause ca. 45 Minuten auf dem Schulgelände

Erfahrungen
+ Schule macht wieder Spaß
+ Weniger Stress zu Hause, da die meisten Aufgaben in der Schule erledigt werden
+ Wohlfühlen in der Gemeinschaft > Lernen, sich einzuordnen
+ Steigerung der Leistungen
+ Man lernt mehr

- Mehr Reibungspunkte durch ganztägiges Beisammensein
- Nicht jeder kann sich in das Ganztagskonzept einfügen